02.04.2020
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 Ibbenb├╝ren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind f├╝r Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 26.03.2020 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (Fr├╝hf├Ârderung, Wohngruppen, Beratung, Unterst├╝tzung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
02.04.2020
Blutspende in D├Ârenthe
19.04.2020
Sonntag und Montag: Blutspende in Steinbeck
20.04.2020
Blutspende in Brochterbeck
22.04.2020
Blutspende beim DRK-Ortsverein Ibbenb├╝ren
23.04.2020
Blutspende in Riesenbeck
24.04.2020
Blutspende in Lotte-Wersen
27.04.2020
Blutspende in Lotte
28.04.2020
Blutspende in Hopsten
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
┬ę 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V.


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielf├Ąltigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


16.03.2020
Land NRW: Betreuungsinformationen bei Schl├╝sselpersonen

Das MKFFI m├Âchte Sie nachfolgend ├╝ber die Umsetzung des Erlasses zum Betretungsverbot von Kindertages- Betreuungsangeboten und zur Betreuung von Kindern von Schl├╝sselpersonen informieren.

Ab Montag, den 16.03.2020 bis 19.04.2020, gilt ein Betretungsverbot f├╝r Kinder und Eltern in den o.g. Einrichtungen und in der Kindertagespflege. Oberste Priorit├Ąt hat nun, dass die Betreuung von Kindern von Schl├╝sselpersonen, die von dem Betretungsverbot ausgenommen sind, ab Montag, den 16.03.2020, sichergestellt ist.

Schl├╝sselpersonen sind:
Angeh├Ârige von Berufsgruppen, deren T├Ątigkeit der Aufrechterhaltung der ├Âffentli-chen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bev├Âlkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des ├Âffentlichen Lebens dient.
Dazu z├Ąhlen insbesondere:
Alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der ├Âffentlichen Sicherheit und Ordnung einschlie├člich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der ├Âffentlichen Infra-strukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ├ľPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsf├Ąhigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Diese Schl├╝sselpersonen d├╝rfen ihre Kinder zur Betreuung bringen, wenn sie alleinerziehend sind oder beide Elternteile Schl├╝sselpersonen sind.
Kinder d├╝rfen nicht gebracht werden,wenn sie
+ Krankheitssymptome aufweisen,
+ wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen, es sei denn seit, dass seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen,
+ sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist, es sei denn, dass 14 Tage seit R├╝ckkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome zeigen

Hier sind die Eltern in der Verantwortung zu entscheiden, ob die Kinder betreut werden k├Ânnen oder nicht.


Bitte schauen Sie auch regelm├Ą├čig auf die Informationsseiten des Ministeriums f├╝r Arbeit, Gesundheit und Soziales [http://www.mags.nrw.de/] und des Ministeriums f├╝r Kin-der, Familie, Fl├╝chtlinge und Integration [http://www.mkffi.nrw.de/].

Bitte informieren Sie sich auf folgenden Accounts:
[https://www.facebook.com/ChancenNRW]
[https://twitter.com/ChancenNRW]
[https://www.instagram.com/chancen_nrw/]
[https://www.youtube.com/channel/UCkSkvcG6LFZYqmx0rsg58IQ]



Ministerium f├╝r Kinder, Familie, Fl├╝chtlinge und Integration
des Landes Nordrhein-Westfalen
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz