24.05.2019
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂĽren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂĽr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 17.05.2019 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (Frühförderung, Wohngruppen, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
24.05.2019
Freitag und Sonntag: Blutspende in Dreierwalde
24.05.2019
Blutspende in Lotte-Wersen
24.05.2019
Blutspende in Westerkappeln
24.05.2019
Blutspende in Ledde
25.05.2019
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂĽren
25.05.2019
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich
25.05.2019
Erste Hilfe Auffrischung in IbbenbĂĽren
25.05.2019
***abgesagt***Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂĽr Kinder
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land



Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


21.02.2019
Aus alt mach neu
Schüler der Ernst-Klee Förderschule werden zu DRK-Recycling-Profis
Tecklenburger Land (20.02.2019). Ein lautes „Jawoll“ lässt schon vermuten, wo sich die Schüler/-innen der Klasse 3b am heutigen Tag befinden. Die kleine Bücherei im Gebäude der Ernst-Klee Förderschule in Mettingen wurde für das Projekt „DRK-Kleiderkreislauf“ kurzerhand umfunktioniert und beherbergt neben neun Schüler/-innen und ihren zwei Lehrerinnen eine Menge Kleidungsstücke.

Die Kinder spielten währenddessen mit DRK-Kreisjugendreferentin, Jannike Reimold, das Kleidersortierspiel und bewerteten die richtige Zuordnung von Kleidungsstücke zu Sortierstapel. Und dass die Schüler das System beherrschten, zeigt die hohe Anzahl von Bonbons, die die Kinder mit der richtigen Zuordnung gewonnen haben. Am Projekttag wurde aber nicht nur gespielt. Jannike Reimold vermittelte den Kindern mit niedrigschwelligen Methoden alles rund um das Thema Altkleider und ressourcensparender Umgang mit Kleidung und auch, was der Konsum der westlichen Welt für Auswirkungen auf dritte Weltländer hat. Natürlich wurde auch erklärt wie das DRK durch Kleiderspenden die Arbeit im Tecklenburger Land in Form von Projekten, Angeboten der Kinder-und Jugendhilfe sowie die Arbeit mit Menschen mit Behinderung finanziert.


Neben diesen sehr ernsten Themen waren aber auch viele praktische und vor allem spaßige Einheiten Teil des Kleiderkreislauf-Projektes erklärte Reimold: „Die Verzahnung von Wissensvermittlung und praktischen Spielen funktioniert bei der Altersgruppe bis zur fünften Klasse wirklich gut.“ Und auch Annika Hagemann, Lehrerin der Klasse 3b, zeigt sich begeistert: „Das Projekt ist sehr praktisch und anschaulich umgesetzt. Die Kinder hatten heute wirklich sehr viel Spaß und konnte eine Menge lernen.“

Neben der Unterscheidung, wann ein Kleidungsstück nicht mehr weiterverkauft, sondern in seinen Bestandteilen recycelt werden muss, wurde zum Abschluss auch eine Kleidertauschbörse durchgeführt. Dazu brachte jedes Kind ein Kleidungsstück mit, welches gegen ein anderes getauscht werden konnte. Der zehn jährige Jan kommentiert Laurenzs neuen Look mit den Worten: „Wow Laurenz, das hat was.“ Und auch Lorenz zeigt sich sichtlich zufrieden mit seinem neuen rotkarierten Buttonhemd.

Ansprechperson für interessierte Schulen, Jugendzentren oder Initiativen ist DRK – Kreisjugendreferentin, Jannike Reimold. Kontakt kann telefonisch (05451-5902-38) oder per Mail (Jannike.Reimold@drk-te.de) aufgenommen werden.

« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz