23.09.2019
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂŒren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂŒr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 12.09.2019 [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
DRK-TE Aufbau und Organisation
DRK-Fachdienstleistungen (FrĂŒhförderung, Wohngruppen, Beratung, UnterstĂŒtzung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
26.09.2019
Blutspende In Riesenbeck
27.09.2019
Blutspende in Ladbergen
28.09.2019
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂŒr Kinder
28.09.2019
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂŒren
28.09.2019
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich
01.10.2019
Blutspende in Saerbeck
01.10.2019
Blutspende in Uffeln
04.10.2019
Freitag und Sonntag: Blutspende in Hörstel
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
DRK-TE App
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land



Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfÀltigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


20.02.2019
Den Hund im Notfall richtig erstversorgen
Erste-Hilfe am Hund Seminare vermitteln das nötige Knowhow fĂŒr Hundebesitzer
Tecklenburger Land (20.02.2019).
„Der Hund reißt sich los, rennt auf die Straße und wird angefahren – ein Szenario, dass kein Hundebesitzer gerne erleben möchte. Dennoch kommen solche und kleinere UnfĂ€lle mit Hunden regelmĂ€ĂŸig vor“, erklĂ€rt Oliver Littke, Erste-Hilfe am Hund Ausbilder des DRK-Kreisverband. Gleich darauf macht Littke deutlich: „Maßnahmen der Erste-Hilfe können nicht nur beim Menschen ĂŒber Leben und Tod entscheiden. Auch Hundebesitzer können im Ernstfall das Leben ihres Hundes mit den wichtigsten Kenntnissen und Erste-Hilfe-Maßnahmen retten.“

Oft ist den Hundebesitzer/-innen nicht klar, wie der Hund im Ernstfall richtig stabilisiert bzw. transportfĂ€hig fĂŒr die Fahrt zum Tierarzt gemacht wird. Wichtige Grundlagenkenntnisse, die nicht fehlen dĂŒrfen – so die Meinung von Oliver Littke, der parallel auch Ausbilder bei der Rettungshundestaffel des DRK ist. Das Seminar „Erste-Hilfe am Hund“ schafft das Basiswissen inklusive rechtlichem Hintergrundwissen fĂŒr Hundehalter/-innen. Dazu gehören neben anatomischen Grundlagen auch die spielerische Gewöhnung an die Untersuchung der ZĂ€hne, Ohren, Pfoten usw. Und so erfahren die Teilnehmer/-innen in dem eintĂ€gigen Seminar auch wie Verletzungen an den Pfoten, durch Scherben auf Gehwegen, erstversorgt und verbunden werden. Ebenso wie eine Herz-Druck-Massage oder die assistierte Beatmung beim Hund durchgefĂŒhrt wird. VorgefĂŒhrt werden die Übungen an einem erfahrenen Seminarhund. Die Teilnehmer/-innen ĂŒben am Seminartag an Übungsdummys, da der eigene Hund das Prozedere nicht gewöhnt ist und in einer stressfreien AtmosphĂ€re, langsam daran gewöhnt werden muss.


Oliver Littke und Petra Jansen haben vor zwei Jahren beim DRK-Landesverband Baden-WĂŒrtemberg die Ausbildung zum Erste-Hilfe am Hund Ausbilder/-in abgeschlossen und bieten seitdem regelmĂ€ĂŸig das Seminar fĂŒr Hundehalter/-innen in den Örtlichkeiten des Kreisverband in IbbenbĂŒren an. „Der Praxisbezug ist fĂŒr uns ein entscheidender Faktor. Deswegen besprechen wir im Seminar auch alle Fragen und Unfall-Erfahrungen der Hundebesitzer/-innen und zeigen auf, wie in perspektiven Situationen gehandelt werden sollte “, so Littke.

Der DRK-Kreisverband im Tecklenburger Land ist zudem der einzige Kreisverband im Kreis-Steinfurt sowie MĂŒnsterland, welcher diese spezielle Schulung fĂŒr Hundehalter/-innen anbietet. Die nĂ€chsten Seminare zur Ersten-Hilfe am Hund finden am 10. MĂ€rz, 07. April, 26. Mai, 15. September, 10. November und 15. Dezember im DRK-Kreisverband an der Groner Allee 27, in IbbenbĂŒren jeweils in der Zeit von 9.30 -14.30 statt. Anmeldungen können telefonisch unter 05451-5902-0 oder ĂŒber die Homepage des DRK-Kreisverband www.drk-te.de getĂ€tigt werden.
« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz