19.06.2018
DRK Kreisverband
Tecklenburger Land e.V.

Groner Allee 27
49477 IbbenbĂĽren
Tel. (05451) 5902-0
E-Mail:
info@drk-te.de

Wir sind fĂĽr Sie da:
Montag bis Donnerstag
07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag
07:30 bis 12:30 Uhr

Ehrenamtliche Betreuer
Neues Stellenangebot. Letztes Update: 14. Juni 2018. [Klick hier]
Herzlich willkommen!
Startseite DRK-TE
Wer wir sind
DRK-Dienstleistungen und DRK-Einrichtungen (Essen auf Rädern, Beratung, Unterstützung...)
Klassische Rotkreuzaufgaben (Erste Hilfe Kurse, Blutspende...)
DRK Kindergärten
DRK-Ortsvereine
Jugendrotkreuz (JRK)
Sie möchten helfen
Termine
Service, empfohlene Links und Downloads, Betriebsrat-Infos
Stellenbörse
Kontakt
Datenschutz
Impressum



Aktuelle Termine
19.06.2018
Erste Hilfe Ausbildung in IbbenbĂĽren als Zweitage-Kurs
22.06.2018
Blutspende in Ladbergen
23.06.2018
Erste Hilfe Ausbildung in Lengerich
23.06.2018
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂĽren
23.06.2018
Erste Hilfe Auffrischung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen fĂĽr Kinder
30.06.2018
Erste Hilfe Auffrischung in IbbenbĂĽren
30.06.2018
Erste Hilfe Kurs in IbbenbĂĽren
03.07.2018
Blutspende in Dörenthe
[Zum vollständigen Terminkalender]
Ehrenamtliche Betreuer gesucht
Holen Sie sich die DRK-App auf Ihr Smartphone. Klicken Sie bitte hier!
© 2018
DRK KV Tecklenburger Land

DRK-Leitsatz


Willkommen beim DRK Kreisverband Tecklenburger Land


Der DRK Kreisverband Tecklenburger Land e.V. ist Teil der weltweiten Rotkreuzgemeinschaft und umfasst 22 DRK-Ortsvereine im Altkreis Tecklenburg. Unsere vielfältigen Aufgaben und Arbeitsbereiche, die sowohl von einem engagierten Ehrenamt als auch von hauptamtlichen Profis wahrgenommen werden, stellen wir auf diesen Seiten vor.
Im Mittelpunkt steht dabei immer die Hilfe im Zeichen der Menschlichkeit.


07.05.2018
Neuer Kurs! Marte Meo Kursangebot 2018 im DRK Familienzentrum Ladbergen
Marte Meo – abgleitet aus dem Lateinischen – heißt „etwas aus eigener Kraft zu erreichen“! Das ist die Philosophie des videogestützen Beratungsansatzes zur entwicklungsfördernden Kommunikation, der von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt wurde und inzwischen in 34 Ländern erfolgreich eingesetzt wird.
Bitte klicken Sie [hier] und gelangen Sie direkt zum Kursangebot.




Marte Meo – abgleitet aus dem Lateinischen – heißt „etwas aus eigener Kraft zu erreichen“! Das ist die Philosophie des videogestützen Beratungsansatzes zur entwicklungsfördernden Kommunikation, der von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt wurde und der inzwischen in 34 Ländern erfolgreich eingesetzt wird.

Marte Meo ist ein Konzept, das gelungene intuitive Kommunikation anhand von Videobildern kleinschrittig analysiert. Die Erkenntnisse, d.h. wie erfolgen Interaktionen, wenn Kommunikation gelingt, wurden als Kriterien im Marte Meo Prozess erfasst. Anhand von Videobildern werden Kommunikationsprozesse analysiert und geschaut, welche kommunikativen Fähigkeiten im Rahmen der Interaktion zwischen Kind-Kind, Kind-Erwachsene vorhanden sind bzw. noch nicht entwickelt sind. So erhalten Eltern und pädagogische/ therapeutische Fachkräfte Informationen über die Entwicklungsbedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und lernen ganz konkret, wie sie diese gezielt unterstützen können.

Im Sinne von Marte Meo wird nicht von „Störungen“ sondern von „noch nicht gemachter Entwicklung“ gesprochen. Gute Atmosphäre, verbindende Kontaktmomente, Struktur und „positiv-Leitung-geben“ sind die Basiselemente von Marte Meo. Das Zeigen von „gelungener Interaktion“ macht vorhandene Ressourcen bewusst und ermutigt, die eigene Kraft verstärkt zu nutzen. Marte Meo kann Entwicklung unterstützen und Unterstützung entwickeln.

Damit bietet das Marte Meo Konzept ein innovatives und aktuelles Arbeitsmodell fĂĽr kommunikative und psychosoziale Interaktionen und Interventionen.

« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz